Schulessen im Qualitäts-Check

Clevere Konzepte für die Mensa

Dienstag, 13. März 2018,
9.30 – 14.00 Uhr

Hamburg Messe und Congress GmbH,
Saal Chicago, Messegelände (Eingang Mitte)


Referenten des Forum Schulcatering

Dr. Henning Beck
Barbara Berger
Carola Petrone
Carola Petrone
Diana Röllig
Prof. Dr. Margit Bölts

Programm 2018

Moderation: Claudia Zilz, Redaktion gv-praxis, dfv Mediengruppe, Frankfurt am Main

Ab 9.00 Uhr | Kaffee & Co. zum Warmreden

 

9.30 Uhr    Begrüßung durch die Veranstalter

9.45 Uhr   
Schulessen auf dem Prüfstand – Woran hakt es? 
Ein Jahr Kontrollstelle Schulessen in Berlin
Referentin: Petra Hottenroth, Kontrollstelle Schulessen Berlin


10.45 Uhr    Vegetarische Menülinie in der Schulverpflegung – Geht das?
Worauf es bei der Speisenplanung ankommt
Referentin: Prof. Dr. Margit Bölts, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Bonn


11.15 Uhr    Veggie-Speisen für Kita und Schule
So schmeckt’s: Erfahrungen einer rein vegetarischen Mensa
Referentin: Diana Röllig, Freie Waldorfschule Kreuzberg, Berlin

11.45 Uhr | PAUSE – Snackbuffet

 

12.15 Uhr   Mit attraktiven Snacks den Umsatz ankurbeln
Beispiel für ein ganzheitliches Mensakonzept
Referentin: Carola Petrone, Il Cielo, München 

12.45 Uhr  Schüler zum gesunden Genuss stupsen – Was funktioniert, was floppt?
Ergebnisse einer Feldstudie in Schul- und Uni-Mensa
Referentin: Barbara Berger, Kompetenzzentrum für Ernährung – Kern, Freising  

13.15 Uhr  Lernst du noch, oder verstehst du schon?
Der Weg des Wissens zu den Nervenzellen
Referent: Dr. Henning Beck, Hirnforscher, Autor und Deutscher Meister Science Slam, Frankfurt am Main

ca. 14.15 Uhr | Mittags-Snackbuffet


Teilnahme ist unverzichtbar für:

Die Veranstaltung richtet sich an Küchenleiter, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulträger, Beratungskräfte sowie an Verantwortliche aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Politik.

Gemeinsame Veranstalter

Hamburg Messe und Congress und Ess-Klasse junior – das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung – in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).