Die INTERNORGA wird 2020 leider nicht stattfinden.

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2  hat die Gesundheitsbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg am 12. März 2020 und sodann am 15. März 2020 Allgemeinverfügungen erlassen, die zunächst bis zum 30. April 2020 Veranstaltungen auch mit nur geringer Teilnehmerzahl verbieten. Eine zeitliche Verlängerung der Allgemeinverfügungen ist alles andere als unwahrscheinlich. Die Entwicklung ist außerordentlich dynamisch. Deshalb waren wir – in  Abstimmung mit dem INTERNORGA Ausstellerbeirat und unter Berücksichtigung der Interessen der Aussteller – schweren Herzens gezwungen, die INTERNORGA 2020 endgültig abzusagen. Mit dieser Entscheidung möchten wir Ihnen auch Planungssicherheit schaffen.

Wir bedauern zutiefst, dass die INTERNORGA 2020, in die wir, unsere Partner und unsere Aussteller sehr viel Energie, Arbeit und Herzblut investiert haben, ausgesetzt werden muss. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher, Aussteller, Partner und Mitarbeiter haben für uns aber höchste Priorität.

Ab sofort werden wir unsere ganze Kraft und Kreativität der Planung der INTERNORGA 2021 widmen, um mit Ihnen gemeinsam zum 100. Geburtstag vom 12.-16. März 2021 eine wunderbare, erfolgreiche Veranstaltung zu erleben.

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fragen und Antworten:

Ja, das für die INTERNORGA 2020 gezahlte Beteiligungsentgelt werden wir Ihnen innerhalb der nächsten Wochen zurückerstatten. Dies geschieht automatisch.

Die über den Servicebuchungsshop oder direkt über den Ausstellerservice bei der HMC als Dienstleister gebuchten Serviceleistungen werden kostenfrei storniert und ausgebucht. Sie müssen hier nicht aktiv werden.

Nein, die Leistungen, die über den Servicebuchungsshop bei dritten Dienstleistern gebucht worden sind, kann HMC leider nicht erstatten und auch nicht stornieren. Die Rückabwicklung von Verträgen mit Dritten richtet sich ausschließlich nach dem Verhältnis zwischen den Parteien, die den Vertrag geschlossen haben. HMC erstattet insofern keine Kosten, weil die Absage der INTERNORGA 2020 aus zwingenden Gründen erfolgt und von HMC nicht zu vertreten ist. Nach Erlass der Allgemeinverfügungen der Freien und Hansestadt Hamburg und der anhaltenden dynamischen Entwicklung der Corona-Krise kam eine andere Entscheidung nicht mehr in Betracht.

Wir bitten die Teilnehmer, sich mit ihrem jeweiligen Vertragspartner in Verbindung zu setzen.

Die HMC kann über Verträge mit Dritten keine Auskunft geben. Bitte wenden Sie sich direkt an die Fluggesellschaften, die Deutsche Bahn und die Hotels.

Ja, der Termin für die INTERNORGA 2021 vom 12. bis 16.3.2021 bleibt wie geplant bestehen.

Aus dieser Informationsübersicht sind keine rechtlichen Ansprüche abzuleiten.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten, aktueller Stand: 18.03.2020.