‚Packaging & Delivery‘: Neuer Ausstellungsbereich bündelt nachhaltige Verpackungslösungen und Lieferservice-Angebote auf der INTERNROGA 2022

Pandemie und temporärer Lockdown gelten als Katalysator für das Delivery- und Take-Away-Geschäft. Damit Gastronomen gut dafür aufgestellt sind, sollten die Verpackungen stabil und nachhaltig sein. Welche neuesten Trends es auf diesem Gebiet gibt, stellt die INTERNORGA, internationale Leitmesse für dem gesamten Außer-Haus-Markt, vom 18. – 22. März 2022 in Hamburg erstmalig gebündelt in der Halle B1.OG vor. Vielversprechende Start-ups sowie bekannte Unternehmen der Branche stellen hier Lösungen und Konzepte rund um Verpackungen und Lieferservice vor.

Noch nie war Delivery und Take-Away so wichtig wie in den letzten Jahren und ist aus dem Tagesgeschäft vieler Restaurants nicht mehr wegzudenken. Dafür braucht es belastbare und umweltschonende Verpackungen. Die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt kommt der wachsenden Bedeutung von Delivery und Packaging im März 2022 mit einem eigenen Ausstellungsbereich nach. Einen gebündelten Überblick über das gesamte Segment erhalten Interessierte auf der INTRNORGA 2022. Ausstellende zeigen in der Halle B1.OG neue Trends und Konzepte für Verpackungen und das gesamte Liefergeschäft. Mit dabei sind unter anderem angesagte Food-Delivery Plattformen wie Lieferando sowie innovative Anbieter nachhaltiger und Mehrweg-Verpackungslösungen wie recup. Besuchende können sich außerdem über verschiedene Liefermethoden, nachhaltige Verpackungsmaterialien, spezielle Einweg- und Mehrwegverpackungen aus nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen und logisitische Herausforderungen informieren. 

„Der Lieferservice ist für zahlreiche Restaurants längst mehr als eine lose Erweiterung des eigenen Geschäfts, er fungiert bereits als wichtige Etikette nach außen. Geschaffen wird ein individuelles Restauranterlebnis in den eigenen vier Wänden. Damit die Speisen in bester Qualität bei den Bestellenden ankommt, sind Verpackungslösungen notwendig, die praktisch und nachhaltig zugleich sind. Für die INTERNORGA Grund genug, beide so wichtige Branchenthemen in einer Halle zu bündeln und wertvolle Synergien entstehen zu lassen. Wir möchten diesem Zukunfsthema eine wertvolle Plattform sowie Raum für Inspiration und Austausch geben“, erklärt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Hamburg Messe und Congress GmbH. 

Über die neue INTERNORGA Hallenstruktur 
Die umfassende strategische Neugestaltung der gesamten INTERNORGA Ausstellungsbereiche wird im Jahr 2022 erstmals für alle Besuchende und Ausstellende erlebbar sein: Neue oder vergrößerte Präsentationsmöglichkeiten und eine stringentere Besucherführung machen die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt noch vielfältiger und spiegeln die aktuellen Marktgegebenheiten zeitgeistig wider. Die Bereiche ‚Nahrungsmittel, Getränke und Kaffee/-maschinen‘ (Halle A1, A3, A4 sowie B1 bis B4 Obergeschoss)‚ ‚Restaurant- und Hotelausstattung sowie Außengastronomie‘ (Halle B1 bis B4 Erdgeschoss, Halle B5), ‚Küchentechnik und -ausstattung‘ (Halle B6 und B7), ‚Bäckerei und Konditorei‘ (Halle A3) sowie ‚Digitale Anwendungen‘ (Halle A2) rücken das Messeerlebnis für alle Besuchenden stärker in den Mittelpunkt und bieten einen optimalen Raum zum Networking. Jeder der vielfältigen Ausstellungsbereiche wird über einen eigenen Eingang direkt zugänglich sein. 

Die INTERNORGA findet für alle Teilnehmenden vom 18. bis 22. März 2022 unter 2G-Regeln in den Hamburger Messehallen statt.

Hygiene-Hinweise für Besucher: https://www.internorga.com/info/besucher/hygiene-hinweise-2g 
Hygiene-Hinweise für Aussteller: https://www.internorga.com/info/aussteller/hygiene-hinweise-2g 

Über die INTERNORGA
Die INTERNORGA ist seit 100 Jahren die internationale Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien und findet vom 18. bis 22. März 2022 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH statt. Nationale und internationale Aussteller präsentieren Fachbesuchern in elf Messehallen ihre Produkte, Trends und Innovationen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Begleitet wird die Fachmesse durch international besetzte Kongresse, ein umfassendes Rahmenprogramm und innovative Branchenwettbewerbe.  
 

Kontakt

Andrea Paechnatz
Pressesprecherin INTERNORGA
T. +49 40 3569-2093
Andrea Paechnatz