(c) Nicolas Maack

Rückblick auf den INTERNORGA Zukunftspreis 2019

Die Verleihung des 9. INTERNORGA Zukunftspreises sorgte für spannungsgeladene Momente. Höhepunkt der Feierlichkeiten war die Auszeichnung dreier Unternehmen, die in Sachen Innovation neue Maßstäbe setzen.

Im Rahmen einer feierlichen Gala wurde in der Handelskammer Hamburg die INTERNORGA 2019 eröffnet. Eine fulminante Percussion-Show und die Verleihung des 9. INTERNORGA Zukunftspreises sorgten im Laufe des Abends für zahlreiche spannungsgeladene Momente. Höhepunkt der Feierlichkeiten war die Auszeichnung dreier Unternehmen und ihrer Produkte, die in Sachen Innovation und Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzen. Ausgewählt wurden die Sieger von einer aus Wirtschafts- und Wissenschaftsvertretern bestehenden unabhängigen Jury, die im Vorfeld aus rund 200 Bewerbungen insgesamt neun Nominierte auswählte. Die Preisvergabe erfolgte in den drei Kategorien Trendsetter Produkt – Technik & Ausstattung, Trendsetter Produkt & Nahrungsmittel und Getränke, Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie. Die Preisträger überzeugten unter anderem mit ihrem herausragenden Innovationsgeist, dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und einer vorbildlichen Nachhaltigkeitsstrategie.