Was ist der INTERNORGA Zukunftspreis?

Der INTERNORGA Zukunftspreis ist einer der wichtigsten nationalen und internationalen Auszeichnungen für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt und wird in drei Kategorien vergeben. Bereits seit dem Jahr 2011 zeichnet die Hamburg Messe und Congress Unternehmen mit dem INTERNORGA Zukunftspreis aus. Prämiert werden die Trendsetter ihrer Branche – Unternehmen, die höchste Ansprüche an ihre Innovationskraft sowie die sozialen und ökologischen Effekte ihrer Produkte und ihres eigenen Unternehmens stellen und damit beispielhaft für ihre Branche sind.

 

Die Kategorien sind:

 

  • Kategorie Technik & Ausstattung

  • Kategorie Nahrungsmittel & Getränke
  • Kategorie Gastronomie & Hotellerie

Wer kann sich bewerben?

Alle Unternehmen, die zukunftsgerichtet denken, nachhaltig wirtschaften und produzieren und die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

 

  • Aussteller der INTERNORGA können sich für zwei der drei Kategorien bewerben: „Kategorie Nahrungsmittel & Getränke“, „Kategorie Technik & Ausstattung“.
  • In der Kategorie „Gastronomie & Hotellerie“ werden Unternehmen aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Catering oder Gemeinschaftsgastronomie ausgezeichnet.

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung ist ausschließlich online  möglich. Datenanhänge (Fotos, Broschüren, etc.) können online hochgeladen werden.

Muss ich mich für eine Kategorie entscheiden?

Die Jury sichtet die Bewerbungen und teilt sie eigenständig den jeweiligen Kategorien zu.

 

Wie sind die Kosten der Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Was geschieht mit meiner Einsendung?

Eine unabhängige Fach-Jury wertet die Bewerbung nach festgelegten Kriterien aus. Die Jury behält sich vor, Nachfragen zu stellen oder Kostproben anzufragen. In jeder Kategorie werden je drei Unternehmen nominiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der INTERNORGA Eröffnungsfeier statt. Selbstverständlich unterliegen alle Jurymitglieder der Schweigepflicht über die Einreichungen. Eine Pressemitteilung wird erst am Vorabend der Messe veröffentlicht.

 

Wie erfolgt die Bewertung der Bewerbungen?

Der INTERNORGA Zukunftspreis wird in einem strukturierten und transparenten Bewertungsverfahren vergeben. Die Prämierung folgt einem nachhaltigkeitsstrategischen Ansatz und orientiert sich am Gesamtbild der verschiedenen Wirkungen, die ein Produkt oder Unternehmen in und über seine eigene Branche hinaus hat.

 

Prämiert werden die Trendsetter ihrer Branche – Unternehmen, die höchste Ansprüche an ihre Innovationskraft sowie die sozialen und ökologischen Effekte ihrer Produkte und ihres eigenen Unternehmens stellen und damit beispielhaft für ihre Branche sind. Hierzu zählen beispielsweise:

 

  • Energie- und Materialeinsparung sowie -effizienz in der Produktion und im Gebrauch
  • Innovative Technologien zur Förderung einer zukunftsfähigen Entwicklung
  • Rohstoffe aus bioökologischer und ressourcen-erhaltender Produktion
  • Clevere Updating- und Recycling-Lösungen für Gebrauchsgüter und Rohstoffe
  • Praxisrelevante Innovationen für Arbeits- und Verarbeitungsprozesse
  • Unternehmerische soziale und ökologische Verantwortung
  • Innovationsstarke und hochwertige Handwerkskunst
  • Vorbildliche Nachhaltigkeitskonzepte und –strategien
  • Nachhaltige Produkte aus dem Nahrungsmittel und Getränkebereich

Was gibt es zu gewinnen?

Wenn Sie nominiert sind, erwartet Sie eine hohe Aufmerksamkeit durch unsere multimediale Kommunikationvor & während und nach der Messe.

 

  • Erstplatzierte erhalten einen „INTERNORGA Zukunftspreis“ sowie eine Urkunde, weitere Nominierte erhalten eine Urkunde
  • prominente Einbindung in die Pressearbeit der INTERNORGA
  • Facebook Posts mit spannenden Facts und Einblicken zu Ihrer Einreichung
  • Newsletter-Versand an mehr als 125.000 nationale und internationale Abonnenten
  • Ganzjahrespräsenz auf der INTERNORGA Homepage
  • Teilnahme an der exklusiven Preisverleihung mit Vertretern der Branche, Politik und Wirtschaft
  • Beschreibung Ihrer Einreichung  in Broschüre auf der Preisverleihung
  • Nutzen Sie das „Internorga Zukunftspreis Nominierter/Gewinner“ Signet für Ihre Kommunikation

Wie setzt sich die Jury zusammen?

Die unabhängige Jury setzt sich aus anerkannten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen. Alle Jurymitglieder sehen Sie hier.

 

Wie gehen wir mit erklärungsbedürftigen Produkten um? Können Unterlagen eingereicht werden?

Die Jury behält sich in Einzelfällen vor, Nachfragen zu stellen oder Kostproben anzufragen. Unterlagen (Broschüren, Fotos, etc.) können online hochgeladen werden oder per E-Mail eingereicht werden.

 

Wer sind die ehemaligen Gewinner des INTERNORGA Zukunftspreises?

Eine Übersicht über die Gewinner und Nominierten aus den vergangenen Jahren finden Sie hier.

Kann ich mehrere Produkte oder Konzepte einreichen?

Sie können gern mehrere Bewerbungen einreichen.

 

Bis wann kann ich mich bewerben?

Der Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2020.