Convenience Trends für den Außer-Haus-Markt

Sie ersparen wertvolle Zeit und garantieren gleichbleibende Qualität: Die Vorteile von Convenience Produkten liegen auf der Hand. Aktuelle Neuheiten präsentieren namhafte Hersteller auf der INTERNORGA 2019.

Suppen, Gemüse, Desserts, Backwaren oder Pasta – Convenience Produkte sind heute in vielen Facetten verfügbar. Zum Einsatz kommen die schnellen Lösungen vor allem aufgrund ihrer Zeitersparnis und der ständigen Verfügbarkeit. Tendenz steigend. Zahlen des Deutschen Tiefkühlinstituts bestätigen, dass allein der Absatz von Tiefkühlprodukten im Außer-Haus-Markt 2017 auf 1,89 Mio. Tonnen gestiegen ist. Kontinuierlich entwickeln Hersteller neue Angebote, immer unter Berücksichtigung aktueller Trends und Marktentwicklungen. Angesagt sind aktuell Produkte mit weniger oder keinem Fleisch, darunter Bratlinge mit Champignons sowie vegane Burgerbrötchen auf Urgetreide Basis oder als asiatische Variante mit Reismehl.

Neben vielen weiteren herzhaften Gerichten, wie Linsenlasagne oder Süßkartoffelschnupfnudeln wird auch Süßmäulern eine umfassende Auswahl wohlschmeckender Produkte geboten. Fruchtige Kuchen oder Limetten-Mousse sind hier nur der Anfang. Die angesagten Neuheiten präsentieren namhafte, internationale Produzenten wie Délifrance, Dr. Oetker Professional oder TULIP auf der INTERNORGA 2019 unter einem Dach

Zurück

Convenience-Produkte auf der INTERNORGA: Jochen Kramer, Leiter Marketing SALOMON FoodWorld® GmbH und Philip Dean Kruk-De la Cruz, Unternehmer, im Gespräch über Facts und Trends.

(c) Hartmut Zielke