IT-Plattformen: effizente Prozesse, besserer Service

‚Big Data‘ eröffnet ungeahnte Potenziale für Unternehmen, ihren Service und die Kommunikation mit dem Kunden zu verbessern. Allerdings nutzen viele Akteure im Außer-Haus-Markt diese Chancen bisher nicht.

Viele Unternehmer in Gastronomie und Hotellerie schöpfen die Möglichkeiten, die Daten heutzutage bieten, nicht aus. „Es reicht nicht mehr aus, ‚nur‘ ein guter Gastgeber oder ‚nur‘ ein guter Betriebswirt zu sein“, sagt Andreas Jonderko, Geschäftsführer des Softwareanbieters gastronovi. „Gefragt ist das Zusammenspiel zwischen einer unternehmerischen Denke und der Umsetzung mit viel Herzblut und Gastfreundschaft.“ Der Big Data-Experte weiß, welche Vorteile sich den Unternehmern des Außer-Haus-Markts durch eine intelligente Datennutzung in Verbindung mit der richtigen Software bieten.

„Durch das Zusammenfließen aller Daten – vom Einkauf über die Tischreservierung bis hin zum Verkauf – benötigen Gastronomen keine langwierigen und manuellen Statistiken mehr, sondern können jederzeit auf alle Daten aus ihrem Betrieb zugreifen.“ Auch in der Hotellerie erlauben Plattformen wie das protel.I/O Enterprise Hospitality Framework, alle Bereiche der Infrastruktur zu verbinden. Jonderko: „Diese Chance durch die Digitalisierung heißt es zu nutzen.”

Zurück

Andreas Jonderko, Geschäftsführer des Softwareanbieters gastronovi (c) gastronovi GmbH